Skip to main content
Skip table of contents

Verbinden eines E-Mail-Kontos mit Microsoft Graph

Damit alle Dokumente, die Ihnen per E-Mail zugesendet werden (z.B. Rechnungen, Gutschriften und Zusatzdokumente) verarbeitet werden, müssen Sie zunächst eine Verbindung mit einem E-Mail-Konto (z.B. ein Sammelpostfach für Rechnungen und Gutschriften) herstellen.

Wenn Sie Microsoft Azure Cloud verwenden und eine Verbindung zu einem Server mit Microsoft Exchange Online herstellen, müssen Sie Microsoft Graph als Verbindungsmethode auswählen.

So geht’s

  1. Öffnen Sie in der Seitenleiste edoc email processing, um auf die Übersichtsseite mit den E-Mail-Einstellungen zu gelangen.

  2. Klicken Sie auf Konten verbinden.

  3. Klicken Sie im Menüband auf Neues Email Konto, um ein neues Konto hinzuzufügen.

  4. Wählen Sie aus der Liste Microsoft Graph als Verbindungsmethode aus.

  5. Geben folgende Daten ein:

    • Tenant ID: Geben Sie die Mandanten-ID der Microsoft Exchange Online-App ein.

    • Client ID: Geben Sie die Client-ID ein.

    • Name: Geben Sie einen aussagekräftigen Namen für die Verbindung des Profils ein.

    • Email: Geben Sie die E-Mail-Adresse für den verwendeten Clouddienst ein.

    • Client Secret: Geben Sie den geheimen Clientschlüssel ein.

Nachdem Sie die Daten eingegeben haben, klicken Sie im Menüband auf Speichern.

Tipp

Testen Sie unbedingt die konfigurierte Verbindung, indem Sie im Menüband auf Verbindung testen klicken.

JavaScript errors detected

Please note, these errors can depend on your browser setup.

If this problem persists, please contact our support.