Skip to main content
Skip table of contents

Erstellen von Wertemengen für Kopffelder und Positionsspalten

Sie können für einen Mandanten unter Einstellungen > Erfassungsmaske > Wertemengen beliebige Wertemengen definieren. Die Wertemengen können Sie in einzelnen Kopffeldern und Positionsspalten im Erfassungsformular (Erfassungsmaske) einer Rechnung verwenden.

Die potenziellen Werte der einzelnen Wertemenge erhalten Sie mit der Abfrage eines Stammdatenimports, indem Sie der Wertemenge ein Zielobjekt zuweisen.

Standardmäßig ist die Wertemenge Rechnungs-Typ mit den Werten Rechnung und Gutschrift vorhanden. Standardfelder können Sie nicht ändern.

Sie können bei Bedarf weitere Wertemengen definieren, die Sie in der Administration unter Kopffelder und Positionsspalten verwenden können.

So geht’s

  1. Geben Sie unter Schlüssel eine ID ein. Die ID sollte leicht verständlich sein, z.B. currencies für die Wertemenge Währung. Prinzipiell können Sie beliebige Buchstaben und Zahlen eingeben.

  2. Klicken Sie im Menüband auf Speichern, wenn Sie die Wertemengen definiert haben.

Sie können die Wertemengen sofort unter Kopffelder und Positionsspalten verwenden.

Siehe auch

JavaScript errors detected

Please note, these errors can depend on your browser setup.

If this problem persists, please contact our support.